Aktuelles

CDU Gemeindeverband Flammersfeld-Horhausen-Lahrer Herrlichkeit wählte neuen Vorstand - Armin Supenkämper weiterhin an der Spitze

Oberlahr. Armin Supenkämper bleibt Vorsitzender des CDU Gemeindeverbandes Flammersfeld-Horhausen-Lahrer Herrlichkeit. Bei der Mitgliederversammlung im Hotel "Westerwald Treff " in Oberlahr wurde der 70jährige Kaufmann aus Seelbach, der auch Mitglied im Verbandsgemeinderat ist, für weitere zwei Jahre in seinem Amt bestätigt.

Foto

weiter lesen...weiter

CDU-Gemeindeverband Flammersfeld-Lahrer Herrlichkeit-Horhausen ehrte langjährige Parteimitglieder

Güllesheim. In der Mitgliederversammlung des CDU-Gemeindeverbandes Flammersfeld-Lahrer Herrlichkeit-Horhausen ehrten MdL Dr. Peter Enders sowie der Vorsitzende des Gemeindeverbandes Armin Supenkämper, langjährige Parteimitglieder für ihren engagierten Einsatz in der Christlich Demokratischen Union Deutschlands und für treue Verbundenheit.

Foto

weiter lesen...weiter

"Der Hausarztberuf muss attraktiver werden" - forderte Staatssekretärin Ingrid Fischbach (MdB) in Güllesheim

Güllesheim. Auf Einladung des CDU-Kreisverbandes Altenkirchen und des CDU-Gemeindeverbandes Flammersfeld, gemeinsam mit den beiden Landtagsabgeordneten Dr. Peter Enders und Michael Wäschenbach, referierte die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit, Ingrid Fischbach (MdB) zum Thema: "Die Zukunft der ambulanten ärztlichen Versorgung im ländlichen Raum aus der Sicht des Bundes".

Foto

weiter lesen...weiter

Ein schöner Tag in Mainz - Mitglieder der JU und der Horhausener Seniorenakademie besuchten auf Einladung von MdL Dr. Peter Enders die Landeshauptstadt

Flammersfeld. Mitglieder der JU Altenkirchen/Flammersfeld sowie der Horhausener Seniorenakademie erlebten einen schönen und beeindruckenden Tag in der Landeshauptstadt Mainz. MdL Dr. Peter Enders (CDU) hatte zu der interessanten Tagesfahrt eingeladen.

Foto

weiter lesen...weiter

Horhausen trauert um Ehrenbürger Peter Selbach - über viele Jahre hinweg als Politiker und Katholik engagiert

Horhausen. Der verdiente Kommunalpolitiker und Ehrenbürger der Ortsgemeinde Horhausen, Peter Selbach, verstarb am 4. August im Alter von 82 Jahren in Horhausen. Über das übliche Maß hinaus engagierte sich der Katholik und Kommunalpolitiker über viele Jahre hinweg.

Foto

weiter lesen...weiter

Nachruf

Der CDU Gemeindeverband Flammersfeld/Horhausen/Lahrer-Herrlichkeit trauert um seinen Ehrenvorsitzenden Peter Selbach, der am 4. August 2014 im Alter von 82 Jahren verstarb. Seit 1975 war Peter Selbach Mitglied der CDU. Er führte jeweils über Jahre den Ortsverband Horhausen und später den Gemeindeverband Flammersfeld als Vorsitzender. Für seine Verdienste wurde er 2000 zum Ehrenvorsitzenden des CDU-Gemeindeverbandes ernannt. 1979 wurde Peter Selbach erstmals in den Ortsgemeinderat Horhausen gewählt, dem er bis 2009 angehörte; ab 1994 als 1. Beigeordneter. Darüber hinaus war er von 1994-2004 Mitglied des Verbandsgemeinderates Flammersfeld und von 1984-1989, sowie von 1994-2004 Mitglied des Kreistages Altenkirchen. 2001 wurde er für sein ehrenamtliches Engagement mit der Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz und 2004 mit der Ehrenmedaille in Silber des Landkreises Altenkirchen ausgezeichnet. Neben seinem großen politischen Engagement war Peter Selbach als überzeugter Katholik auch in der katholischen Kirchengemeinde Horhausen vielfältig tätig. Wir nehmen Abschied von unserem Freund und Weggefährten Peter Selbach und werden ihm für seinen unermüdlichen Einsatz und seine jahrzehntelange Tätigkeit stets ein ehrendes Andenken bewahren. Seinen Angehörigen gilt unsere aufrichtige Anteilnahme. CDU Gemeindeverband Flammersfeld/Horhausen/Lahrer-Herrlichkeit Armin Supenkämper, Vorsitzender CDU Fraktionen Verbandsgemeinderat Flammersfeld und Ortsgemeinderat Horhausen Thomas Seger, Vorsitzender

Ergebnisse zur Kommunalwahl 2014

SPD28,7%
CDU51,5%
Grüne9,4%
Wählergruppe8,3%
Sonstige2,1%
Detailierte Ergebnisse sind unter nachfolgendem Link zu finden (direkte Weiterleitung zu den Ergebnisse von Flammersfeld): www.wahlen.rlp.de

Bürgermeister Josef Zolk (CDU) am 12.12.2014 verabschiedet und Nachfolger Ottmar Fuchs in der Raiffeisenhalle in Güllesheim in sein Amt eingeführt

Rede des Ersten Beigeordneten der Verbandsgemeinde: Rolf Schmidt-Markoski (CDU)

Foto

weiter lesen...weiter